flag_of_colombia-svg

 

 

Kolumbien Tourismus – eine kurze Story

Der Kolumbien  Tourismus bietet neben zahlreichen Sehenswurdigkeiten wie Nationalparks, Altstädten, Historische Gebäudew auch Bilderbuchstrände und vieles mehr. Das Essen variiert zwischen typisch südamerikanischen Reis und Bohnen bis hin zu internationalem Sushi oder McDonalds. Medellin ist eine der modernsten Staedte der Welt, aber wer hätte das gedacht?

Einst war es die gefährlichste Stadt der Welt und heute ist es eine Metropole, die mehr zu bieten hat, als man denkt. Das Nachtleben in El Poblado kann mit dem von Berlin oder Paris locker mithalten. Ob Latino Musik, RocknRoll oder Techno, in Medellin gibt es alles. Ausserdem ist es sehr interessant, die  Geschichte des weltbekannten Pablo Escobar und des Medellinkartells nachzufühlen, es gibt viele Zeitzeugen die gerne von der Zeit Escobars erzählen.

 

Ein weiteres Highlight des Kolumbianischen Tourismus, besonders für Backpacker ist das niedrige Preisniveau, hier kann man zum Beispiel für knappe 10 Euro die Nacht, das sind umgerechnet 30000 Kolumbianische Pesos, schlafen.

Der Kolumbianische Tourismus erfährt momentan einen Aufwärtstrend, also lass dir die Chance nicht entgehen und sei einer der ersten Touristen hier und geniesse das Unberührte. Die natürlichen Vegetationszonen bekommt man nur hier, man kann am Pazifik surfen, im karibischen Meer schwimmen und im Dschungel eine unvergessliche Erfahrung mit exotischen Tieren und Ureinwohnern haben.

Kolumbianer sind ausserdem ein sehr offenes und lebensfreudiges Volk und freuen sich über Touristen. Natürlich ist es in manchen Gegenden noch immer nicht sicher, aber wenn man sich an ein paar Sicherheitsvorkehrungen hält und seinem gesunden Menschenverstand traut, ist man so sicher wie in den meisten europäischen Grossstädten.

 

Kolumbien_Karte_Meine_Reise, Kolumbien Tourismus

Kolumbien Tourismus

die Städte

 

1. Bogota:– mehr

Bogota ist eine sehr grosse und laute Stadt, mit verrücktem Verkehr und genauso verrückten Leuten. Hier werden aus 2 Spuren schnell mal 4 gemacht und jede einzelne dann zum überholen benutzt. Die Language Exchange Party’s fand ich persönlich ziemlich verwirrend anfangs, aber dann sehr spassig und hilfreich. Man geht hin um Fremdsprachen zu sprechen und um sich kennenzulernen um anschliessend zusammen zu tanzen und feiern. Super Essen gibts bei Capital Cocina y Café.

 


2. San Agustin:– mehr

Als Zentrum der Indi-Kultur gilt San Agustin bis heute noch. Die Kultur hat dort sehr interessante Schätze hinterlassen. Die monumentalen Steinstatuen kann man heutzutage besichtigen und ist ein Highlight in San Agustin. Ich empfehle euch auch in die Museen dort zu gehen um die Hintergrunds-Geschichte zu verstehen. Die Natur in San Agustin ist einzigartig und lohnt ebenso wie der ruhige kolumbianische Flair in San Agustin. Meine absolute Hostelempfehlung spreche ich hier an dieser Stelle ebenso aus, da das Casa de Nelly ein Traum in Mitten von einer wunderschönen Natur umgeben ist. Die Gartenfläche lädt ein um Yoga oder sonstiges zu machen und das Essen wird frisch gekocht und ist superlecker. Mit dem Hostelstaff kommt man ebenso gut wie mit allen anderen klar und die Stimmung ist sehr entspannt und lustig. Horse-Riding-Tours werden dort auch zu günstigem Preise angeboten.

 


3. Cali:– mehr

In der Salsa-Hauptstadt Kolumbien’s kommst Du nicht ums Salsa tanzen herum! In jeder Ecke dröhnt Salsa und es wird lebensfreudig mitgetanzt. Das Nachtleben ist auf Salsa ausgerichtet und wirklich sehenswert. Falls du noch nie Salsa getanzt hast empfiehlt es sich hier, einen Kurs zu machen um nicht als blutiger Anfänger dazustehen. Man darf sich aber nicht zu viel vorstellen, da die Kolumbianer das Tanzen im Blut haben. Die Leute sind aber sehr offen und laden dich gerne zum Tanzen ein und entführen dich für die Nacht mit Aguardiente und Salsa.

 


4. Medellín:– mehr

Falls du den ewigen Frühling willst bist du hier richtig! Medellín war einst die gefährlichste Stadt der Welt und jetzt ist Sie hochmodern und besitzt sogar ein Tram-System – das einzige in ganz Kolumbien. In Medellín kannst du wirklich alles haben, von internationalem Essen bis zum Underground-Rave oder dem maßgeschneidertem Mantel. Es ist wirklich sehr international und durch die gute Lage zu Guatape und Co. kann man jeden Tag etwas anderes erleben, Die Story’s zu Pablo Escobar sind einzigartig und man bekommt Gänsehaut wenn man sie von Zeitzeugen erzählt bekommt. In El Poblado kann ich das Hostel 35th Station Hostel empfehlen. Diego es war eine super Zeit dort ich hoffe man sieht sich mal wieder!

 


5. Cartagena:– mehr

Die Stadt mit der wunderschönen Altstadt und dem karibischen Meer nebenan. In Cartagena kann man die Altstadt und das Kolumbianische Karibikfeeling erleben. Einen Kaffee neben den prachtvollen Bauten und nachmittags ins Meer… wer möchte dies verpassen? Die Stadt hat außerdem Burgen die eine Besichtigung Wert sind. Cartagena gilt auch als Hochburg des Kolumbien Tourismus.

 


6. Santa Marta:– mehr

Meines Erachtens ist Santa Marta eine Stadt in der man das wahre Kolumbien zu spüren bekommt. Hier kann abseits vom Kolumbien Tourismus, Kolumbien erleben. Dschungel und karibische Mentalität treffen aufeinander und ergeben dieses Verhalten und Umfeld. Im Tayrona Park kannst Du die schönsten Strände sehen und durch den Dschungel laufen und dabei schwitzen wie noch nie. Affen und exotische Tiere sind dort keine Seltenheit und es kann durchaus auch vorkommen, dass vor dir eine frische Kokosnuss landet. Geldautomaten und wirkliche Zivilisation werden immer rarer, desto weiter hoch Richtung Norden man fährt.. Wenn Du am Tayrona Park angekommen bist, möchte ich dir das Journey Hostel zu Herzen legen, dort habe ich für 3 Wochen gearbeitet und eine super Erfahrung gemacht. Danke Inti, ich werde da sein zur grossen Party!

 

Diese Erfahrung möchte ich jedem Empfehlen der außer seinem Kolumbien Tourismus noch ein wenig Local Erfahrungen machen möchte! Fragt ob Ihr irgendwo helfen könnt für ein Schlafplatz und ggfs. etwas zu Essen!

Vor eurem Kolumbien Aufenthalt, solltet Ihr unbedingt noch meine Einkaufsliste besuchen. Der Kolumbien Tourismus bietet nämlich einige Abenteuer, wofür du das Richtige Equipment benötigst!

 

© gerryontour.de