Die perfekte Einkaufsliste für deinen Trip

 

Der Rucksack für deine Einkaufslistebackpack-icon-19


Für eine längere Reise oder eine Reise in kalt/warmen Ländern empfehle ich diesen Rucksack, der mit mir 5 Monate durch Central und Südamerika gegangen ist:

 

Falls du in warmen Ländern oder nur bis zu 6 Wochen unterwegs bist, empfehle ich dir diesen hier:

 

 

 

 

Das Equipment für deine Einkaufslisteicon-gepaecktransfer


Meine Powerbank hat sich als sehr wichtiges Gadget erwiesen, da ich mich auf mein Handy teilweise verlassen musste. Im Jungle von Kolumbien, wo Strom und Steckdosen Mangelware sind kam mir dann die Powerbank zugute. Ebenfalls sehr praktisch falls der Strom ausfällt, was in solchen Gegenden häufig passiert. Hier meine absolute Empfehlung:

 

Ein Taschenmesser, ob zum Wein öffnen oder Ananas schneiden, man kann es immer gebrauchen. Ich habe folgendes Messer auf meinen Reisen dabei:

 

Da man als Backpacker meistens in Hostel’s schläft, sollte man die meistens angebotenen Schliessfächer verwenden. Dazu braucht man nur ein geeignetes Schloss, denn dieses wird nicht bereit gestellt. Beim Schloss sollte man nicht sparen, ich habe schon mehrere Leute gesehen, die ihr Schloss trotz richtigem Code nicht mehr aufbekommen haben! Deswegen hier meine Empfehlung:

 

Eine Umhängetasche ist eines der wichtigsten Gadgets überhaupt, denn Taschendiebstahl ist in Backpacking Ländern weit verbreitet. Ich habe deswegen immer eine „Bauchtasche“ um den Bauch unter meinem T-Shirt. Manchmal wird man zwar nach dem Sinn gefragt, aber spätestens wenn wieder jemand erzählt, dass ihm der Geldbeutel geklaut wurde, dürfte es jedem klar sein! Mit mir auf Reisen war dieses Exemplar, dort passt auch Reisepass und Co rein:

 

Natürlich kann es Mal vorkommen, dass es im Hostel keine Locker gibt… und was dann? Ich empfehle euch einen mobilen safe, von Pacsafe. Ich habe ihn auf meiner Reise durch Süd und Mittelamerika dabei gehabt und ihn mehrmals benutzen können. Er erwies sich als sicher und einfach und wird deswegen empfohlen:

 

Da ich schon öfter gefragt wurde, mit was für einer Kamera ich meine Bilder gemacht habe, werde ich euch die Amazon-Links hier einbauen:

 

und mein Handy, welches ebenfalls tolle Bilder macht:

 

 

 

 

Hiking and Adventure Ausrüstung icon-hiking-lg


Eine passende Wanderhose ist für die Abenteuerer dort draussen Pflicht! Ich war mit meiner immer super Zufrieden, da sie im Handumdrehen zu einer kurzen Hose gemacht ist:

 

An einer guten Jacke darf es nicht scheitern, denn das Wetter ist unberechenbar und auf 4000 Metern kann es auch mal kalt werden. Hier meine Empfehlung falls es sehr kalt wird:

 

ansonsten reicht auch eine Fleece-Jacke, die ich persönlich immer sehr gern trage:

 

zum Schluss möchte ich noch meine Wanderschuhe empfehlen, die mir einige Male den Kreuzbandriss vorbeugen konnten und auch beim Arbeiten in Kolumbien praktisch waren: