Guten Tag aus Granada,

 

nachdem ich die letzten Tage in Madrid verbracht habe, wird es Mal wieder Zeit für ein Update. Ich war in Madrid beim Couchsurfen in einer 6er WG, die anfangs ziemlich strange war. Als ich ankam, bin ich mir wie in einer Hippie-Kommune vorgekommen, denn alle haben aus dem gleichen Topf gegessen – und das vom Boden. Achja, der Oberhammer war, als 2 Mädels, die lesbisch sind eine Scheinhochzeit gespielt haben,.. ich bin mir echt wie im Film vorgekommen.

 

Die letzten 3 Tage habe ich auf dem Boden geschlafen, was aber eigentlich gar nicht schlimm war. Am ersten Tag hat mir die Hüfte ein bisschen weh getan, aber es war auf jeden Fall mal wieder eine gute Erfahrung – denn so lernt man sein Leben wieder zu schätzen. Das Ganze hat sich dann aber schnell ins Gute geändert, die Leute waren super lustig, wahrscheinlich weil sie alle ein bisschen verrückt waren,.. aber ich glaub dort war ich dann schon richtig aufgehoben :D. Madrid an sich ist eine tolle Stadt, die viel zu bieten hat – vorallem die Gebäude und Bauwerke sind der Wahnsinn. Wir waren auch in einem „Theather“ welches ich leider nur zur Hälfte verstanden habe aber trotzdem witzig war. Eine spontane Wanderung haben wir auch gemacht, es ging in die „Sierra de Guadarrama„, circa 40 Minuten von Madrid – schaut euch die Bilder an, es war absolut geil, hatten natürlich auch tolles Wetter!

 

DSC00674

Streets of Madrid

DSC00676

DSC00685

Plaza Mayor de Madrid

DSC00690

DSC00698_1

Palacio Real de Madrid

DSC00711

DSC00715

Streets of Madrid

DSC00716

DSC00745

DSC00756

DSC00791

DSC00801

DSC00814

DSC00823

DSC00825

Sierra de Guadarrama

DSC00831

DSC00844

DSC00864

DSC00876

Streets of Madrid