Hey Leute,

 

endlich bin ich in Mexico angekommen, da Belize ja eher nicht so mein Freund war. Die ersten Tage hier habe ich hauptsaechlich am Strand von Tulum verbracht, entweder im Wasser, oder mit einem kuehlen Bier in der Hand auf dem Liegestuhl. Tulum ist eine kleine, aber feine touristische Stadt direkt am Meer. Man kann hier super Schnorcheln – was ich natuerlich auch gemacht habe. Mein Highlight war eine Riesenschildkroete die circa ein Meter gross war. Nach 4 Naechten bin ich nun weiter nach Playa del Carmen. Hier sind superviele Touristen, zu viele fuer mein Geschmack, jeder will dir was andrehen und ist komischerweise dein bester Freund…

Da ich immer noch ein bisschen erkaeltet bin habe ich mich entschieden die naechsten Tage ruhig anzugehen und frueh ins Bett zu gehen. Ich werde also noch 1 – 2 Tage in Playa del Carmen verbringen und dann weiter nach Cancun ziehen. Die Insel Holbox und Isla de Mujeres stehen noch auf meinem Plan bevor ich weiter ins Inland ziehe um dann bis zum Abflugdatum in Mexico-City anzukommen.

 

Bis dann!

 

 

20161124_164314

20161120_171301

20161122_161505

kurze Bierpause 🙂

20161124_162538

 

received_10154687395824134

Hey guys, are you ready for the Special Brownies?

20161119_104822

img-20161119-wa0008

20161120_122347

normaler Einkauf hier bei der Metzgerei nebenan

20161123_170103

20161125_170131

Sonnenuntergang ueber den Daechern von Playa del Carmen

20161124_174158

Auch die Mexicaner kennen Breaking Bad!